Pocket Trains

Pocket Trains 1.0.2

Eisenbahn-Simulation für die Hosentasche

In der Android-App Pocket Trains betätigt sich der Spieler als Zug-Manager. Man weist Zügen Aufträge zu und schickt sie mit wertvoller Fracht quer durch Europa. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gute Steuerung
  • gute Musik

Nachteile

  • schlichte Grafik
  • monotones Spiel

Durchschnittlich
6

In der Android-App Pocket Trains betätigt sich der Spieler als Zug-Manager. Man weist Zügen Aufträge zu und schickt sie mit wertvoller Fracht quer durch Europa.

Tutorial führt zum Ziel

In einem Tutorial macht Pocket Trains den Spieler mit den Grundzügen der Bedienung vertraut. Man wählt einen Zug aus, weist ihm einen Job und Zielbahnhof zu. Mit der Spielwährung Bux heizt man den Gefährten ein und sorgt für pünktliche Lieferung. Zu Beginn stehen zwei Züge zur Wahl. Mehr Geld, Fahrzeuge und Zielbahnhöfe spielt man nach und nach frei.

Gute Steuerung

Pocket Trains spielt sich wie ein Strategiespiel. Man wählt per Fingergeste den Zug, nimmt aus einer Liste einen oder mehrere verfügbare Aufträge und tippt den nächsten Zielbahnhof an. Das Spiel reagiert präzise auf die Eingaben.

Schlichte Grafik, ordentliche Musik

Grafisch kommt Pocket Trains verpixelt daher. Züge, Bahnhöfe und Karten bildet das Spiel sehr grob ab. Feine Details fehlen auch den eingeblendeten Animationen, sobald ein Auftrag abgearbeitet wird. Besser gefällt die lebhafte Musik.

Fazit: Abgespecktes Zug-Management mit beschränktem Unterhaltungswert

Pocket Trains ist eine passable Zug-Management-Simulation für unterwegs. Die Steuerung geht gut von der Hand. Der Grafik fehlt etwas Schliff und das Spiel wird rasch langweilig.

Pocket Trains

Download

Pocket Trains 1.0.2